Gentechnik

Amflora heisst die gentechnisch veränderte Kartoffel, die die EU-Kommission nun zum Anbau freigegeben hat.  Auch wenn die Kartoffel nicht zum Verzehr geeignet ist, bin ich der Meinung sollte die Amflora in der EU-Kantine täglich serviert werden. In ein, zwei Jahre schauen wir dann mal ob die EU-Parlamentarier keine Schäden davon getragen haben. (wahrscheinlich essen die ja alle nicht in der Kantine, weil sie ja der Lebensmittelindustrie alle Freiheiten lassen und demnach wissen wie ungesund  das Kantinenessen ist)

Die machen mit uns was sie wollen, möchte nicht wissen wie die Lobbyisten das wieder durchgedrückt haben!  Welcher Eingriff des Menschen in die Natur hat sich denn schon mal positiv ausgewirkt? Ich kenne da kein Beispiel. Die Natur hilft sich selbst am besten.

Comments are closed.